Gewässerunterhaltung in der Samtgemeinde Elbmarsch

 
Foto: Claus Eckermann

Claus Eckermann
SPD Fraktionsvorsitzender
im Samtgemeinderat

 

An den
Samtgemeindebürgermeister
Herrn Rolf Roth

Sehr geehrter Herr Roth,
namens der SPD Fraktion im Rat der Samtgemeinde Elbmarsch beantrage ich folgenden Tagesord-nungspunkt auf die Tagesordnung des Ausschusses für Bauen, Planung, Umwelt, Energie und Inf-rastruktur und Samtgemeindeausschuss aufzunehmen:

 

Gewässerunterhaltung in der Samtgemeinde Elbmarsch

Begründung:
Die Gewässer der Elbmarsch dienen der Be- und Entwässerung einer flachen Landschaft (Gelände-gefälle: Bleckede – Fahrenholz 0,18 Promille). Ohne die Entwässerung wäre in weiten Teilen der Elbmarsch weder Wohnen noch Wirtschaften möglich. Die Gewässer der Elbmarsch wurden zu-letzt in den 50ern, 60ern und 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts umfassend ausgebaut (Flurbe-reinigung).
Im Verlauf der Siedlungsgeschichte wurden nahezu alle Gewässer der Elbmarsch künstlich ange-legt oder mindestens erheblich verändert ( Kanalisierung, Verkürzung, Umlegung). Die Unterhal-tung dieser Gewässer kam und kommt heute einer großen Bedeutung zu.
Der Verband der Ilmenau-Niederung als Unterhaltungsverband nimmt diese gewaltige Aufgabe, Unterhaltung der Gewässer zweiter und dritter Ordnung, wahr. Hinzu kommt, dass die Gemeinden für die Gräben in ihrer Zuständigkeit die Gewässerunterhaltung durchführen.
Ein großes Problem sind die Anliegergräben, die durch die privaten Anlieger unterhalten werden müssen. Dieses wurde in den vergangenen Jahren mehr und mehr vernachlässigt, sei es aus Un-wissenheit oder Nachlässigkeit. Auf Dauer führt dieses zu einer Vernässung der Landschaft, was nicht hingenommen werden darf.
Um über dieses komplexe Thema nähere Information zu bekommen, sollte ein Vertreter des Un-terhaltungsverbandes dem Ausschuss und somit auch der Öffentlichkeit einen Überblick und wei-tere Informationen geben.


Mit freundlichen Grüßen
Claus Eckermann

Verfügbare Downloads Format Größe
Antrag der SPD-Fraktion PDF 414 KB
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.