Zum Inhalt springen
Manfred Hüllen Teaser 4 Foto: Manfred Hüllen

20. Januar 2021: Auszeichnung für Manfred Hüllen

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) aus Berlin hat unseren Genossen Manfred Hüllen Ende des vergangenen Jahres im Rahmen seines Wettbewerbs „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2020“ ausgezeichnet. Dabei wurde sein eingebrachter Beitrag „Was mache ich um, die – unsere Demokratie zu stärken?“ gewürdigt und prämiert.

Neben seiner Mitarbeit im SPD-Ortsverein engagiert er sich weit darüber hinaus z. B. mit „Solo-Demonstrationen“ u. a. in Buxtehude, Düsseldorf, Erkrath, Hamburg, Hanstedt, Hollenstedt, Jesteburg, Sittensen und Tostedt, um dort mit den Menschen zu den Themen Demokratie, Solidarität und Toleranz ins Gespräch zu kommen und Bewusstsein zu schaffen.
Außerdem hat Manfred Hüllen in den letzten 3 Jahren als HAMBURGER ZEITZEUGE insgesamt 16 Schulen besucht und Fragen der Schülerinnen und Schüler zum Zeitraum 1933 bis 1948 beantwortet.
Wir meinen, sein besonderes Engagement hat diese Auszeichnung verdient!
Herzlichen Glückwunsch und weiter so, lieber Manfred!

Andreas Blankenhorn-Reinking, 1. Vorsitzender.

KREISZEITUNG Wochenblatt 27. Januar 2020

KREISZEITUNG Wochenblatt 8. Dezember 2020

ZEIT online 30. August 2020

Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt (BfDT)

NDR - Zeitzeugen berichten - 8. Mai 2020

Vorherige Meldung: Was geht uns das an?

Nächste Meldung: Eine Ära ging zu Ende!

Alle Meldungen