Herzlich willkommen!

Der SPD Ortsverein Hollenstedt freut sich, dass Sie seine Seite aufgerufen haben.
 

Für Anfragen und Anregungen stehe ich Ihnen  gern zur Verfügung:

andreas.blankenhorn-reinking[at]spd-hollenstedt.de, Telefon 04165 6053 

Andreas Blankenhorn-Reinking

Der Vorstand des Ortsvereins trifft sich i.d.R. jeden letzten Donnerstag im Monat um 19:30 Uhr im Gasthaus "Ferien auf der Heid'" in Eversen-Heide. Interessierte sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.

Internet-Beauftragter: Thorsten Kerth

thorsten.kerth[at]spd-hollenstedt.de, Telefon 04165 222 32 83

 

Es gibt Neuigkeiten aus Berlin!

In der aktuellen Ausgabe ihres Newsletters spricht unsere Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler unter anderem über Fracking und die Buchholzer Mietpreisbremse.

Wenn Sie mehr über Svenja Stadler und ihre Arbeit im Bundestag erfahren möchten, dann besuchen Sie doch ihre Homepage svenja-stadler.de.

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Ostermarsch: 100 Teilnehmer fordern Frieden

„Nie wieder Krieg!“ Unter dieses Motto stellte der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) am Samstag seinen Ostermarsch vom Gewerkschaftshaus zum Glasdach auf der Porschestraße. Rund 100 Teilnehmer marschierten mit, immer wieder blieben Passanten stehen, um den mahnenden Reden zuzuhören.Unterm Glasdach stellte der SPD-Europaabgeordnete Bernd Lange klare Forderungen auf: Kooperation statt Konfrontation in Europa, Abrüstung, keine Rüstungsexporte. Denn: „Europa ist ein Friedensprojekt!" mehr...

 
 

"Unser Europa" Folge 4: Wie kann die EU fairen Handel besser fördern?

In seinem Podcast zeigt der niedersächsische Europapolitiker Bernd Lange, was Europa konkret bedeutet: Wie kann die Europäische Union den fairen Handel besser fördern? Und was können wir in Niedersachsen tun, um die Bedingungen in Entwicklungsländern zu verbessern? Darüber spricht Bernd Lange mit Dr. Cornelia Johnsdorf vom Kirchlichen Entwicklungsdienst (KED) der Landeskirchen in Braunschweig und Hannovers. mehr...

 
 

Verschärfter Handelsstreit zwischen EU und USA: Provokation und Gegenprovokation

Die USA und die EU erinnern derzeit an ein geschiedenes Ehepaar, das nur noch über seine Anwälte kommuniziert. Allein am Mittwoch gab es zwei neue Kapitel im transatlantischen Rosenkrieg. Auch die EU-Vergeltungsliste sei "vom Volumen her sehr umfangreich", meint Bernd Lange (SPD), Chef des Handelsausschusses des EU-Parlaments, der sich ansonsten mit Kritik an der US-Regierung nicht zurückhält. Die Brüsseler Liste sei eher als politisches Signal an Washington zu deuten. mehr...