Zum Inhalt springen

SPD Ortsverein Hollenstedt

Politik für eine lebenswerte Samtgemeinde
oben v.l.: Heino Hupe, Karoline Nielsen. unten v.l.: Ingo Schwarz, Silke Scharpen, Andreas Blankenhorn-Reinking, Gunda Rohde, Horst Barfknecht, Johannes Nielsen. Foto: U. Seidel

28. Juni 2016: Gut aufgestellt für die Kommunalwahl

Die SPD Hollenstedt hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahl am 11.09.2016 gekürt.

Die Hollenstedter SPD hat festgelegt, mit welchen Kandidaten sie am 11.09. für die Kommunalwahl antreten will.

Auf Samtgemeindeebene besetzen mit Ingo Schwarz (Wenzendorf) und Karoline Nielsen (Hollenstedt) zwei erfahrene Ratsmitglieder die ersten beiden Listenplätze. Dahinter folgen der aktuelle Vorsitzende Andreas Blankenhorn-Reinking (Moisburg) und sein Stellvertreter Johannes Nielsen (Hollenstedt). Gunda Rohde, Neumitglied Heino Hupe (beide Wenzendorf) sowie die alteingesessenen Ratsmitglieder Silke Scharpen und Horst Barfknecht (beide Moisburg) komplettieren die Liste aus insgesamt acht Kandidaten.

In der Gemeinde Hollenstedt werden Karoline und Johannes Nielsen versuchen, mit einer guten Mischung aus Erfahrung und jugendlichem Elan zwei Mandate zu gewinnen.

Andreas Blankenhorn-Reinking und Silke Scharpen werden in Moisburg antreten, um ihre jahrelange Ratserfahrung auch in den kommenden fünf Jahren wieder in die Gemeindepolitik einbringen zu können.

Im den Wenzendorfer Gemeinderat wollen Ingo Schwarz und Gunda Rohde gemeinsam mit Heino Hupe ihre erfolgreiche Politik fortführen.

Wir hoffen auf eine hohe Wahlbeteiligung und ein gutes Ergebnis für die SPD und damit für die Samtgemeinde und die Gliedgemeinden!

Vorherige Meldung: SPD-Flohmarkt am Sonntag, den 05. Juni 2016 in Moisburg

Nächste Meldung: Mo Asumang in Tostedt

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.