Zum Inhalt springen
Vorstand 2020 Teaser Foto: U. Seidel

14. Januar 2021: Was geht uns das an?

Am 6. Januar 2021 wüteten Feinde in der Herzkammer der Demokratie: Im amerikanischen Kapitol. Im August 2020 versuchte ein rechter Mob bestehend aus sogenannten Querdenkern, Reichsbürgern, QAnon-Anhängern und Nazis den Berliner Reichstag zu stürmen. Im November 2020 wurden Abgeordnete im Reichstagsgebäude von rechten Störern beschimpft und bepöbelt.

Dieses sind nur einige Ereignisse, die aufzeigen, dass die freiheitlichen Gesellschaften unter dem Druck rechter Demokratiefeinde stehen.
Es wird versucht, die Funktionsfähigkeit demokratischer Institutionen und der Verfassungsorgane zu diskreditieren und auszuhöhlen.
Die Rhetorik der rechten Brandstifter in der Bundesrepublik gleicht denen des fünfundvierzigsten US-Präsidenten und seiner Fangruppe.

Politik wird nicht nur im Großen gemacht, sondern auch im Kleinen.
Die Funktionsfähigkeit der Demokratien wird auch in den Räten der Kommunen und in den Ortsvereinen der demokratischen Parteien gemacht.
Damit hängt diese Funktionsfähigkeit auch und gerade von Bürgern und Bürgerinnen ab, die bereit sind, sich im demokratisch legitimierten Auftrag für das Wohl Menschen zu engagieren.
Demokratie lebt auch und besonders von der Mitarbeit und der konstruktiven Debatte im Ehrenamt.

Wir als SPD-Ortsverein Hollenstedt bekennen uns dazu, dass die demokratische Grundordnung von den Bürgern und Bürgerinnen dieser Republik getragen, gefördert und geschützt werden muss.
In den Räten und Ausschüssen der Gemeinden und Samtgemeinde gestalten wir kommunale Politik und helfen mit, lebenswerte Orte für alle hier lebenden Menschen zu gestalten.
Die politische Debatte im Ortsverein und das Engagement in der Öffentlichkeit trägt zur politischen Willensbildung bei.
Das machen wir im Interesse aller Menschen, die auf dem Boden der demokratischen Grundordnung stehen.

Wenn Sie uns bei dieser Arbeit unterstützen wollen, sprechen Sie uns gerne an.

Ihr SPD-Ortsverein Hollenstedt

Vorherige Meldung: Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Nächste Meldung: Auszeichnung für Manfred Hüllen

Alle Meldungen