Zum Inhalt springen
Porträtaufnahme von Thomas Oppermann Foto: SPD-Parteivorstand

26. Oktober 2020: Der SPD-Bezirk Hannover trauert um Thomas Oppermann

Am gestrigen Sonntag verstarb völlig überraschend der Göttinger Bundestagsabgeordnete Thomas Oppermann. Der Bezirksvorsitzende Matthias Miersch über den plötzlichen und unerwarteten Tod von Thomas Oppermann: „Ich bin zutiefst erschüttert!“

„Thomas Oppermann und ich begannen gemeinsam 2005 unsere Arbeit im Deutschen Bundestag. Es folgen viele auch ganz persönliche Begegnungen. Er war ein leidenschaftlicher Kämpfer für Demokratie und für die Wissenschaft. Ich denke an seine Familie.“

Mit Thomas Oppermann verliert die SPD einen profilierten Politiker, der in seinem 30jährigen Parlamentsengagement sowohl im Niedersächsischen Landtag (1990 bis 2005) als auch im Deutschen Bundestag (seit 2005) viele Schlüsselpositionen innehatte, so Matthias Miersch weiter.

Neben dieser parlamentarischen Arbeit kümmerte er sich aber auch immer sehr intensiv um seinen Wahlkreis und seine Partei im Landkreis Göttingen. Er war seit 1989 ununterbrochen Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Göttingen und somit auch der dienstälteste Vorsitzende im SPD-Bezirk Hannover auf Unterbezirksebene.

Wolfgang Jüttner, der Ehrenvorsitzende des SPD-Bezirk Hannover, charakterisiert den langjährigen Göttinger Abgeordneten wie folgt: „Thomas Oppermann, eine in allen Belangen herausragende Persönlichkeit, ein begeisterter Parlamentarier mit hoher Führungskompetenz, ein Kämpfer für Demokratie – er wird uns sehr fehlen.“

Die SPD wird Thomas Oppermann in bleibender Erinnerung halten. Wir sind in Gedanken bei seiner Familie und wünschen ihnen für diese schwere Zeit viel Kraft.


Thomas Oppermann auf dem außerordentlichen Bezirksparteitag 2016 in Hannover

Thomas Oppermann (Foto: Hans-Werner Blume) Foto: Hans-Werner Blume

Auf einem außerordentlichen Bezirksparteitag sprach Thomas Oppermann Anfang 2016 zu den Delegierten. Der Bezirksparteitag war notwendig geworden, weil sich nach der Kreisfusion zwischen Osterode und Göttingen auch auf Parteiebene der neue Unterbezirk Göttingen gründete.

Rede von Thomas Oppermann herunterladen.

Vorherige Meldung: Svenja Stadler kandidiert 2021 wieder für den Bundestag

Nächste Meldung: Warum Wenzendorf ein Mahnmal braucht

Alle Meldungen